x

Dunkle Gestalten ziehen durch’s Land…

29.11.2012 00:00
19
zu einem der beliebtesten und traditionsreichsten Brauchtümer im Vinschgau zählt mit Sicherheit der Nikolaus- und Krampuslauf!

Die uralte Veranstaltung findet jedes Jahr in Form von Umzügen oder Paraden in der Zeit zwischen dem 01.12 und 06.12 in den verschiedenen „Vinschger“ und Südtiroler Ortschaften statt.
Im Grundgedanken ziehen der Hl. Nikolaus und seine Engel, begleitet von schaurigen Teufeln und teufelartigen Wesen durchs Land, wobei die braven Kinder vom Nikolaus beschenkt werden, bekommen es die unartigen mit den „Krampussen“ zu tun! Fast jede Ortschaft hat jedoch, was den Termin, den Namen, den Ablauf sowie die Verkleidung betrifft, ihre ganz eigenen und tief in der Geschichte des jeweiligen Dorfes verwurzelten Regeln! Dieser Individualität wird sehr große Bedeutung geschenkt und ist für die Mitwirkenden auch sehr wichtig! Die Ausübung des Brauchtums ist fast ausschließlich den Männern vorbehalten!

In der Gemeinde Stilfs, ganz in der Nähe vom Hotel Madatsch in Trafoi, findet das Treiben unter dem Namen „Klosn“ statt, die Hauptakteure sind hier hauptsächlich zum Einen die „Klaubaufe“, gekennzeichnet durch aufwendig geschnitzten Teufelsmasken sowie durch Lumpen zusammengesetzter Kleidung. Ihr Werkzeug zum Necken und Bestrafen der Kinder und Schaulustigen ist eine Kette! Weitere Akteure sind die „Zwickesel“, welche durch bunt zusammengenähter Kleidung in Erscheinung treten! Ihr Hauptmerkmal sind jedoch die „Schellen“ (Glocken), die sie um den Bauch gebunden haben und mit denen sie während der gesamten Schau einen Höllenlärm erzeugen! Aufpassen, diese Gesellen zwicken! Angeführt werden die Kaoten in Stilfs durch den „Scharsch“, der die Menge in Schach halten soll! Zudem gibt es einen einzigen „Teufel“, blitzschnell und mit Rute saust er durch die Menge, gekonnte Hübe auf die Beine und Waden der Zuschauer hinterlassen schon mal blaue Flecken. Insgesamt finden in Stilfs ein Nachmittagsumzug sowie ein Abendumzug statt, wobei dieser nach dem traditionellen Gebet (Der Engel des Herren) am Kirchplatz endet! Zwischen den Umzügen streifen die „Klaubaufe“ und „Esel“ durch die Gassen von Stilfs und statten der Bevölkerung einen Besuch ab, wo sie nach den Strapazen mit Essen und Trinken verköstigt werden.

Verpassen auch Sie diese einzigartigen Vorstellungen nicht!
Anbei einige Termine im Vinschgau:

  • Stilfs: „Klosn” 01.Dezember Beginn 14:00 Uhr
  • Prad: „Koatlacker Nikolausumzug“ 04.Dezember Beginn 18:00 Uhr
  • Schlanders: „Nikolausumzug“ 05.Dezember Beginn 14:00 Uhr

Viel Spaß, ein fröhliches Treiben sowie hoffentlich wenig blaue Flecken wünscht das Hotel Madatsch in Trafoi!



zurück
vioma