x

Die Skilegende Gustav Thöni aus Trafoi

03.03.2012 00:00
42
Gustav Thöni ist einer der erfolgreichsten italienischen Skirennläufer aller Zeiten, und somit wohl eine der bekanntesten Persönlichkeiten unseres Dorfes und des gesamten Landes!

Thöni wurde am 28. Februar 1951 in Trafoi, gerade mal 250 m vom Hotel Madatsch entfernt, in seinem Elternhaus geboren. Sein Vater Georg, selbst ein begeisterter Skirennläufer, erkannte bereits sehr früh, welch großes Talent in seinem Sohn schlummerte und gewährte ihm fortan, sowohl eine sehr gute sportliche, als auch schulische Ausbildung. Im Jahre 1968 stieß Gustav erstmals zur italienischen Nationalmannschaft, und katapultierte sich dank seines revolutionierenden Fahrstils, der sogenannten “neuen Umsteigetechnik”, sogleich an die Weltspitze des damaligen internationalen Ski-Weltcups. Bereits 1969 gewann er in den französischen Alpen sein erstes Rennen, den Riesenslalom von Val-d’Isère! Dies war der Startschuss einer überragenden sportlichen Karriere, welche den Skisport bis heute noch prägt.

Seine Erfolgsbilanz ist beeindruckend:

  • 4 Gesamtweltcupsiege (die bis heute begehrten großen Kristallkugeln)
  • 3 Gold- und 2 Silbermedaillen bei den Winterolympiaden von Sapporo und Innsbruck
  • 2 Goldmedaillen bei den Weltmeisterschaften von St. Moritz
  • insgesamt Sieger von 24 Weltcuprennen

Nach seiner sportlichen Karriere war er insgesamt neun Jahre lang der persönliche Trainer eines weiteren italienischen Skistars, namens Alberto Tomba! Die beiden gewannen in den Achtziger- und Neunziger Jahren so ziemlich alles, was es zu gewinnen gab!

Gustav Thöni lebt seither mit seiner Familie in der Nachbarortschaft Prad am Stilfserjoch und in Trafoi, wo Sie ebenso in der Hotellerie tätig sind! Gustav ist ein sehr freundlicher und überaus umgänglicher sowie immerzu hilfsbereiter Mitbürger, der von allen geschätzt wird.

Planen Sie bei Ihrem nächsten Urlaub im Hotel Madatsch auf jeden Fall eine Besichtigung seiner atemberaubenden Pokal- und Medaillenausstellung in seinem Geburtshaus in der unmittelbaren Nachbarschaft mit ein!



zurück
vioma